Autor Archiv

Bedauern über Auflösung der Interessengemeinschaft Margarethensiedlung

Geschrieben von Admin am in Presse

Mit großem Bedauern reagiert der SPD-Ortsverein Rheinhausen-Mitte auf die kürzlich bekannt gewordene Auflösung der Interessengemeinschaft Margarethensiedlung.
Ortsvereinschef Dirk Smaczny würdigt die Rolle, die der Verein bei der Beilegung der Auseinandersetzungen zwischen der Denkmalbehörde und den Hausbesitzern insbesondere in den 80er und 90er Jahren spielte und erinnert sich:
„Wir hatten damals unzählige Begehungen und Gespräche , und es hat sich dabei als Segen erweisen, dass mit der Interessengemeinschaft Margarethensiedlung ein Ansprechpartner da war, der einerseits deutlich die Interessen der „Siedler“ vertrat, aber auch  eine Kommunikationsebene schuf, die letztlich für gegenseitiges Verständnis, Ausgleich und Lösungsansätze sorgte.“
Mit ihren Veranstaltungen sei die Interessengemeinschaft Margarethensiedlung auch über Jahrzehnte eine fester Bestandteil des gesellschaftlichen Lebens in Rheinhausen gewesen, betont Smaczny.
„Mit der Auflösung des Vereins wird Rheinhausen nun wieder ein Stück ärmer, und das tut schon weh. Dennoch gilt unser Dank allen, die das Vereinsleben über diesen langen Zeitraum aktiv mitgepägt und mitgestaltet haben! Die Rheinhauser SPD wird jedenfalls auch künftig die Entwicklung der Siedlung im Blick haben und als Ansprechpartner für etwaige Probleme zur Verfügung stehen.“

Mit freundlichen Grüßen

Dirk Smaczny

Ortsvereinsvorsitzender